His masters voice


24. Januar 2017. Gönnen wir uns doch alle mal eine Verschnaufpause von Herrn Trump und wenden uns alternativen-noch-nicht-Fakten zu.

Blickt man zurück, fällt auf, dass eine Reihe von amerikanischen Präsidentschaftskandidaten im Fahrwasser ehemaliger Präsidenten auftauchen. Denken wir nur an den Bush-Clan, die Kennedys oder Mrs. Clinton.Irgendwie scheint es eine ganz gute Starthilfe zu sein, in irgendeiner Form mit einem Ex-Präsidenten in Verbindung zu stehen.

Und jetzt der Blick nach vorn. Da ich nicht glaube, dass Herr Trump eine zweite Amtszeit vergönnt sein wird, habe ich mir folgendes Zukunftsszenario zurecht gezimmert:

prasi18

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s