2026


12. Januar 2017. Die Teilnehmerzahl an Fußballweltmeisterschaften wird ab 2026 aufgestockt – von 32 auf 48 Mannschaften.

Wenn das so weitergeht, können wir uns die Qualifikation künftig sparen. Warum nicht eine WM mit allen Ländern, die es so gibt? Der Einfachheit halber könnte sie sich über vier Jahre erstrecken. Die neue WM beginnt unmittelbar nach dem Endspiel der vorherigen. So bleibt man auch gleich im Spielrhythmus.

Tja, die Entscheidung wurde bejubelt und verdammt. Die Beweggründe bleiben schleierhaft. Will man einfach mehr Geld?  Den Absatz für Großbildleinwände in Grönland ankurbeln? Oder schlicht und ergreifend die nationalen Amateurwettbewerbe attraktiver machen? Wie auch immer. Einfach mal abwarten. Was wäre die letzte EM ohne Island gewesen? Vielleicht entdecken wir ja so das Island Afrikas. Oder Asiens.

Für alle Hardcore-Fußball-Konsumenten wird das WM sehen künftig auf jeden Fall so was wie Leistungssport.

wm14

Advertisements

6 Gedanken zu “2026

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s