Damals…


10. Juni 2016. Die EM in Frankreich geht los!

Seit ein paar Tagen lässt mich ein Zitat des AFD-Vorzeigenachbarn Alexander Gauland nicht in Ruhe.

„Die deutsche Nationalmannschaft ist schon lange nicht mehr deutsch. Im klassischen Sinn.“

Hm. Wie jetzt? Haben doch meines Wissens alle eine deutschen Pass – oder nicht? Meint er womöglich die „klassischen deutschen Tugenden“?  Kampf und Disziplin bei totaler Vernachlässigung des Unterhaltungswerts? Ja, es gab da mal eine Zeit, in der die Spiele der im klassischen Sinne deutschen Mannschaft nicht immer ein Vergnügen waren (also im klassischen Sinn) .

2004 habe ich das folgendermaßen gesehen:

1,1

Ich weiß ja nicht, ob das wirklich Rudis Matchplan gewesen ist. Aber manchmal fühlte es sich so an.

Tja, was immer auch Herr Gauland gemeint hat. Ich glaube, ich finde es wirklich gut, dass die deutsche Nationalmannschaft im besten Sinne an Farbe gewonnen hat. Vielleicht unklassisch deutsch – aber irgendwie auch klasse deutsch!

In diesem Sinne: Auf eine schöne, farbenfrohe EM!

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s