…und ewig LOKt die Bahn…


  1. Mai 2015. Bahn und GDL haben mir mit ihrem hin und her einen Strich durch meinen Pfingst-Fahrplan gemacht.

Immer wieder hieß es, die andere Partei sei nun am Zug. Es war kein Licht am Ende des Tunnels zu erkennen – vielmehr Schienen die Gespräche zu entgleisen. Kurz vor Pfingsten schien man dann Herrn Wedelsky plötzlich doch in die Schranken weisen zu können und es bahnte sich eine Lösung an.

Während Millionen Bahnfahrer das Pfingstfest nun doch in vollen Zügen genießen konnten, habe ich mich entschieden zu streiken und nicht wegzufahren.

So. Das waren nun genug Wortspiele rund um den Bahnverkehr. Einen letzten habe ich noch – auch wenn er besser in den Winter passt.

Harter Schaffner3,4

Ich sag nur noch: HEGDL!

Advertisements

3 Gedanken zu “…und ewig LOKt die Bahn…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s