„Mallorca“


19. Mai 2015. Liebes Tagebuch! Wahnsinn. Ein Picasso geht für 180 Millionen Dollar über die Theke. Das ist für mich ein willkommener  Anlass, mal in den Untiefen meines Skizzen-Archivs zu wühlen.

Wisst ihr, ich war mal ein junger Künstler voller Ideale. Damals, als  ich mich noch zu höherem berufen fühlte und beweisen wollte, dass ich auch Picasso kann, entstand etwas ganz Besonderes. Als der Begriff „Method-Painting“ für mich noch was zählte und ich mich wochenlangen Selbsterfahrungsexperimenten aussetzte.

Entstanden ist dieses kleine Werk mit dem Namen

„Mallorca“ 

(Vermutlich 2003)

Mallorca

Eine Sangria/Öl-Mischtechnik auf  ausgerissener Tapete, Größe ca. 10 x 10 cm. Das Werk besticht durch die auf andauernden Drogenkonsum des Künstlers beruhende Farbgebung und gilt heute als mutmaßlicher Wegbereiter für die Entwicklung der Kneipenszene in der Zülpicher Straße, Köln.

Der aktuelle Wert des Gemäldes wird auf rund 1,80 EUR geschätzt (wenn man den Materialwert hinzuzieht). Die Besitzrechte sind momentan ungeklärt, aktuell läuft ein Rechtsstreit mit einer Familie von sieben Kellerasseln. In Kürze wird die nächsthöhere Instanz in Form eines Kammerjägers angerufen.  Bin mir ziemlich sicher, dass ich gewinnen werde.

Ich denke, ich ruf schon mal bei „Christies“ an.

P.S.: Mir fällt gerade auf, dass auf meinen Veröffentlichungen zuletzt sehr viel gekotzt wurde. Das hört jetzt auf. Versprochen.

Advertisements

2 Gedanken zu “„Mallorca“

  1. Und wieder würgt das Murmeltier. So viel grün in dieser Welt.
    Lieber Künstler, auf dem nächsten Bild bitte nur Zeichen der Freude.
    So zum Kotzen kann und darf die Welt nicht sein.

    Trotzdem eine sehr gelungene Zeichnung mit einem Regenschirm als fleischfressende Pflanze.
    Ich bin (wieder) begeistert. Five Thumbs Up!!!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s