Der Surrealist – Portrait of an invisible


Portrait of an invisible

2002, Ölkreide auf Karton, Format 50 x 70 cm

Viele Leute scheinen zu denken, es handelt sich um ein Selbstportrait. Falsch. In Wirklichkeit handelt es sich um einen Schnappschuß einer interessanten Wolkenformation anläßlich einer Wanderung durchs Siebengebirge. Ich weiß übrigens bis heute nicht, wem der Hut und der Anzug gehören. Offensichtlich ein Typ, der sein Gesicht verloren hat.

Ölkreide auf Karton, Format 50 x 70 cm

Viele Leute scheinen zu denken, es ich um ein Selbstportrait. F

Advertisements

Ein Gedanke zu “Der Surrealist – Portrait of an invisible

  1. Extrem interessantes Gemälde.
    Ohne genauer hinsehen zu müssen, erkennt man direkt das Siebengebirge.
    Uli, ich bin stolz auf dich, die weiten Regionen des Rheinlandes mit solch humanen Zügen auszustatten.

    Auch die Auswahl der Farben finde ich gelungen.

    Geografisch betrachtet würde der Rhein aus der Sicht dieses Bildes hinter den Bergen fließen …

    … oder …

    der arme, kopflose Mensch würde entweder von der Strömung abgetrieben oder direkt nach der Zeichnung versaufen.

    Und das will ja wirklich niemand (nicht einmal ein Düsseldorfer) …

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s